beach-2178747_1920
Maria Gottenhuber

Maria Gottenhuber

Verbot von Sonnencremen

Welche Stoffe sind in herkömmlichen Sonnencremen – also in jenen mit synthetischen UV-Filtern – enthalten, dass sogar Korallenriffe zerstört werden?

Ich habe die Inhaltsstoffe ein paar bekannter Marken recherchiert. In den meisten Produkten sind sehr bedenkliche Stoffe enthalten; sogar in jenen für Kinder (!):

– schwer abbaubare Polymere
– Mikroplastik/Nanopartikel
– usw.
– …. und auch Palmöl

Ich verstehe absolut nicht, warum bedenkliche Stoffe in der Kosmetik erlaubt sind, denn es geht auch anders:

Der wasserfeste und mikroplastikfreie Sonnenschutz von Ringana setzt ausschließlich auf den natürlichen, mineralischen Sonnenschutzfilter Zinkoxid.
Der Ringana-Sonnenschutz hat das Positive-Reef-Initiative –Siegel. Der Zinkoxid-Lieferant kooperiert mit der NGO „Love the Oceans“ und mit einer Universität. Diese Institutionen möchten das Korallensterben reduzieren!

Kontaktiere mich gerne persönlich, wenn du Interesse hast, mehr vom Produkt zu erfahren. Bei der Erstbestellung bekommst du – ich mache Empfehlungsmarketing für Ringana – einen Gutschein.

LASST UNS DIE BADEZIMMER CHEMIE- BZW. MIKROPLASTIKFREI MACHEN!

Quellen:
www.ringana.com

https://www.positivereefinitiative.com/en/

Beitrag teilen

Kontaktieren Sie mich!

Lesen Sie mehr über mich und meine Kompetenzen

Blogbeiträge